DSGVO Datenschutzerklärung

1. Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber Gästehaus PAMI, Michael Ohmes, Elsterweg 7, 31224 Peine informieren.

Der Webseitenbetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

LINK: https://www.datenschutz-grundverordnung.eu/grundverordnung/art-4-ds-gvo/

 

1.1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Michael Ohmes (Gästehaus PAMI)

Elsterweg 7

31224 Peine

Deutschland

Tel.: 01703060809

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Website: www.gaestehaus-pami.de

 

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Wir, der Webseitenbetreiber Primavera Dienstleistungen, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Besuchte Website

Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

Menge der gesendeten Daten in Byte

Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

Verwendeter Browser

Verwendetes Betriebssystem

Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 9 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien werden anonymisiert.

 

Joomla-Core-Funktionen

 Alle Anfragen an eine Joomla-Website starten eine Sitzung, in der die IP-Adresse in den Sitzungsdaten gespeichert wird und ein Sitzungscookie im Browser des Benutzers erstellt wird. Die IP-Adresse wird als Sicherheitsmaßnahme zum Schutz vor möglichen Session-Hijacking-Angriffen verwendet. Diese Informationen werden gelöscht, sobald die Sitzung abgelaufen und die Daten gelöscht wurden. Der Name des Session-Cookies basiert auf einem zufällig generierten Hash und hat daher keinen konstanten Bezeichner. Der Sitzungscookie wird gelöscht, sobald die Sitzung abgelaufen ist oder der Benutzer den Browser verlassen hat.

Joomlas Logging-System zeichnet die IP-Adresse des Besuchers auf und schreibt diesen Eintrag in eine Protokoll-Datei. Diese Protokolldateien werden verwendet, um verschiedene Aktivitäten auf einer Joomla Seite aufzuzeichnen, einschließlich Informationen zu wichtigen Updates, ungültigen Anmeldeversuchen, nicht behandelten Fehlern und Entwicklungsinformationen wie der Verwendung veralteter APIs. Das Format dieser Protokolldateien kann von jeder Erweiterung angepasst werden, die einen Logger verwendet.

Wenn eine Netzwerkverbindung verfügbar ist, wird eine Joomla-Installation versuchen, mit den joomla.org-Servern zu kommunizieren. Gründe für die Kommunikationsversuche können sein:

  • Die Suche nach Updates
  • Die Anzeige von Hilfeseiten
  • Anfragen des "Aus Webkatalog installieren"-Dienstes (opt-in)
  • Anfragen des Statistiksammelservers (opt-in)

Wie bei allen HTTP-Anfragen wird die IP-Adresse des Servers als Teil der Anfrage übermittelt. Informationen darüber, wie Joomla Daten auf seinen Servern verarbeitet, können in der Joomla Datenschutzerklärung nachgelesen werden.

 

3. Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

In Verbindung mit einem Plugin, das eine "Angemeldet bleiben" Funktion unterstützt, wie z.B. das "System - Angemeldet bleiben" Plugin, erzeugt dieses Plugin ein Cookie auf dem Computer des Benutzers, wenn das "Angemeldet bleiben" Kontrollkästchen beim Einloggen in die Website aktiviert wird. Dieses Cookie kann mit dem Präfix `joomla_remember_me` identifiziert werden und wird verwendet, um Benutzer automatisch in die Website einzuloggen, wenn sie diese besuchen und nicht bereits angemeldet sind.

 

4. Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Webseitenbetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf dieser Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

4.1. Kontaktformular

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Die personenbezogene Daten werden nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Dieses kann durch eine Checkbox im Kontaktformular bestätigt werden.

 

4.2. Registrierung auf unserer Internetseite

Die Registrierung erfolgt ausschließlich nach Zustande kommen eines Vertrages über die Speicherung von Zugangsdaten und der Zustimmung dieser Datenschutz-Grundverordnung.

Die Registrierung der betroffenen Person dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

4.3. Sicherheit

Michael Ohmes (Gästehaus PAMI), dies besonders die Seite Gästehaus-PAMI, speichert sensible Daten auf einen geschützten Server. Eine Sicherung erfolgt über SSL Verschlüssselung und Zwei-Faktor Authentifizierung.

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll)

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzt das Gästehaus PAMI (Michael Ohmes) eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

 

5. Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Webseitenbetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

6. Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Webseitenbetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

 

7. Google reCAPTCHA

Auf unseren Webseiten wird Google reCAPTCHA genutzt. Anbieter ist Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

reCAPTCHA ist ein Service, der Ihre Website vor Spam und Missbrauch schützt. Es verwendet fortschrittliche Risikoanalyse-Techniken, um Menschen und Bots voneinander zu unterscheiden.

Analysen laufen vollständig im Hintergrund ab und Besucher der Webseite werden nicht darauf hingewiesen. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), sein Webangebot vor missbräuchlicher Ausspähung zu schützen.

Die vollständige Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

8. Plugins und Tools

8.1. Google Maps :

Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) eine Standortkarte auf seiner Webseite einzubinden um es dem Webseitenbesucher zu erleichtern persönlichen Kontakt aufzunehmen.

Nach Eröffnung eines Google-Kontos wird dem Webseiten-Auftritt ein API-Key zugeteilt. Über diesen sogenannten Schlüssel hat Google die Möglichkeit, die Kartenzugriffe auf der Webseite zu verfolgen und dem Google-Konto zuzuweisen.

Die vollständige Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

8.2. Google Fonts

Die Google Fonts-API ist darauf ausgelegt, die Erfassung, Speicherung und Verwendung von Endbenutzerdaten auf das zu beschränken, was zur effizienten Bereitstellung von Zeichensätzen erforderlich ist.Die Verwendung von Google Fonts ist nicht authentifiziert. Von Website-Besuchern werden keine Cookies an die Google Fonts-API gesendet. Anfragen an die Google Fonts-API werden an ressourcenspezifische Domains gerichtet, z. B. fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com, sodass Ihre Anforderungen für Schriftarten von den Anmeldeinformationen getrennt sind und keine Anmeldeinformationen enthalten, die Sie an google.com senden Verwendung anderer authentifizierter Google-Dienste wie Google Mail.Um Schriftarten mit den geringsten Anforderungen schnell und effizient bereitzustellen, werden die Antworten vom Browser zwischengespeichert, um Roundtrips zu unseren Servern zu minimieren.Anfragen für CSS-Assets werden 1 Tag zwischengespeichert. Auf diese Weise können wir ein Stylesheet so aktualisieren, dass es bei seiner Aktualisierung auf eine neue Version einer Zeichensatzdatei verweist, und es wird sichergestellt, dass alle Websites, die Schriftarten verwenden, die von der Google Fonts-API gehostet werden, innerhalb von 24 Stunden nach jeder Veröffentlichung die aktuellste Version jeder Schriftart verwenden.Die Zeichensatzdateien selbst werden für ein Jahr zwischengespeichert. Dies führt dazu, dass das gesamte Web schneller wird: Wenn Millionen von Websites auf die gleichen Zeichensätze verweisen, werden sie nach dem Besuch der ersten Website zwischengespeichert und erscheinen sofort auf allen anderen anschließend aufgerufenen Websites . Manchmal aktualisieren wir Schriftdateien, um ihre Dateigröße zu reduzieren, die Abdeckung von Sprachen zu erhöhen und die Qualität ihres Designs zu verbessern. Das Ergebnis ist, dass Website-Besucher nur sehr wenige Anfragen an Google senden: Pro Browser werden nur eine CSS-Anfrage pro Schriftfamilie pro Tag angezeigt.Google Fonts protokolliert Aufzeichnungen der CSS- und der Zeichensatzdatei, und der Zugriff auf diese Daten wird geschützt. Aggregierte Verwendungsnummern erfassen, wie beliebte Schriftfamilien sind und auf unserer Analyseseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Daten aus dem Web-Crawler von Google, um zu ermitteln, auf welchen Websites Google-Schriftarten verwendet werden. Diese Daten werden in der BigQuery-Datenbank von Google Fonts veröffentlicht. Weitere Informationen zu den von Google erfassten Informationen sowie zu deren Verwendung und Sicherung finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) bezgl. Der Veröffentlichung und des Designs der Webseite.

 

8.3 Visforms

Visforms enthält ein Spamschutz Plugin, das prüft, ob das Formular potentiell von einem Spambot ausgefüllt wurde und das standardmäßig aktiviert ist. Für die Überprüfung wird die IP-Adresse von der aus das Formular versandt wird und (wenn vorhanden) die E-Mail Adresse des Formularbenutzers gegen in der Formularkonfiguration ausgewählten Spambotdaten geprüft. Hierzu wird die IP sowie die E-Mail Adresse an den jeweiligen Anbieter. der Online Spambot Datenbank übermittelt. Standardmäßig ist die Überprüfung gegen die Datenbanken folgender Anbieter aktiviert.

  • stopforumspam.com
  • spamCop.net
  • sorbs.net

Weiterhin können Sie die Überprüfung gegen die Datenbank des Anbieter projecthoneypot.org aktivieren. Die Nutzung der Daten beim Anbieter erfolgt gemäß deren jeweiligen Datenschutzbestimmungen, die nach unserem Wissen aktuell unter folgenden Url verfügbar sind: https://stopforumspam.com/privacy, https://www.spamcop.net/fom-serve/cae/168.htmchl, http://www.projecthoneypot.org/privacy_policy.php und http://www.sorbs.net/.

 

9. Google AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat. Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

 

10. Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

11. Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Um die Daten löschen zu lassen benutzen Sie bitte folgenden Link: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

12. Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, benutzen Sie bitte folgenden Link: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.